Lade Veranstaltungen

Folk im Viertel

Foto: Angela von Brill

Altstadtfest mit spannender Folkmusik

Für einen Sommerabend wird das Heger-Tor-Viertel mit seiner besonderen Atmosphäre zur Bühne für die Musik der Welt. Beim musikalischen Bummel durch die historischen Gassen treffen die Besucher*innen ab 19.30 Uhr auf zahlreiche Solokünstler und Bands.

Ezé

Politisch und tanzbar
Ezés Energie auf der Bühne ist mitreißend. Er kennt die Kunst, Menschen mit seinem mitreißenden Bann zum Tanzen zu bringen und gleichzeitig mit klarer Haltung schwierige politische Botschaften zu vermitteln.
Ezé Website (eze-music.com)

Haus der Jugend Innenhof, Große Gildewart 6-9
20 – 22 Uhr


Tone Fish

Tone Fish tourt durch seit mehr als zehn Jahren durch ganz Deutschland und hat rund 1.000 Konzerte in den Beinen. Große und kleine Bühnen, Festivals, Kirchen – die Band ist überall zu Hause. Von Stillstand hält sie wenig und tritt mit einem brandneuen Programm an. Nun ist die fünfte CD da, mit der Tone Fish auf den Kern ihres Schaffens kommen und mit einigen Überraschungen aufwarten. Die Mischung ist wie die Musiker – überraschend und unvorhersehbar, eigene Kompositionen und verfremdetes Diebesgut lösen einander ab, oft verschwimmen die Grenzen. Mit dabei ein besonderer Song für die Insel Föhr, mit der sich die Musiker sehr verbunden fühlen.
Von den Konzerten der Folk-Band Tone Fish mit Ihrem Rat City Folk geht eine akute Ansteckungsgefahr aus. Die Presse schrieb: „Die Inkubationszeit ist kurz, die Symptome beim Publikum sind augenblickliche Verzückung, Bewegungslust und Drang nach stimmlicher Beteiligung.“ Die zwangsläufige Abhängigkeit führt oft zu Überdosierung und Wiederholungskonzerten. Einfach weiter so passt nicht zum olympischen Anspruch der Musiker, stattdessen erfindet sich die Band immer wieder neu. Das Programm der Band ist frech und frisch, atmet Einflüsse von irisch-erkeltet bis Fun(k)-Folk, von Dublin über Goethe bis Metallica.
Tone Fish | Rat City Folk aus Hameln (tone-fish.de)

Rolandsmauer 26 / Lagerhalle


Schnieke

A Musical Journey from Istanbul to Berlin

Wir freuen uns, bei Folk im Viertel Schnieke vorstellen zu können, eine neue musikalische Stimme aus der Türkei. Der in Berlin lebende Musiker, Komponist und Produzent Özgür Akgül veröffentlichte im März 2024 sein Debütalbum „Hediye“ beim Weltmusik Label Asphalt Tango Records, auf dem er traditionelle Melodien mit elektronischer Musik verbindet und so ein einzigartiges Hörerlebnis schafft. Das Album präsentiert eine Vielzahl von Stilen und nimmt den Hörer mit auf eine einzigartige musikalische Reise. Das herausragende Merkmal des Albums liegt in der geschickten Verschmelzung elektronischer und akustischer Instrumente mit anatolischen Melodien.
Hören Sie hier: https://orcd.co/hediye

Nach der Veröffentlichung seines Albums lieferte Schnieke am 9. März einen mitreißenden Live-Auftritt in der Jockel Event Hall in Berlin ab. Neben Özgür Akgül an der Violine sorgten Gizem Oruç an der E-Gitarre, Synthesizer und Programmierung sowie Berkay Küçükbaşlar am Schlagzeug dafür, dass das Trio das Publikum begeisterte. Mit der Mitwirkung von Gastmusikern und wilden Tänzen des Publikums wurde der Abend zu einer unvergesslichen Party.

Am Heger Tor


Melody Pool

Melody Pool ist eine authentische Künstlerin und in der hektischen Welt wie ein ein Hauch frischer Luft. Das tiefe Atmen, das langsame Brennen, das sind die Wege von Melody Pool, einer fesselnden, höchst originellen und einflussreichen Songwriterin, Sängerin und Musikerin aus Australien.
Mit ihren ersten beiden Alben The Hurting Scene (2013) und Deep Dark Savage Heart (2016) hatte sie großen Erfolg. Zu den kritischen Lobpreisungen gehörte, dass The Australian „The Hurting Scene“ zum Album des Jahres 2013 erklärte und es als „eines der erfolgreichsten Debüts eines australischen Singer-Songwriters seit vielen Jahren“ bezeichnete. The Herald Sun beschrieb Melodys Musik als „wunderschön und leidenschaftlich, aber nicht abgedroschen, um sie leicht verdauen zu können“, während der Rolling Stone feststellte: „Pools Stimme ist erhaben, ihre Texte voller Herzschmerz.“
Nach längerer Musikpause ist sie zurück und wir freuen uns, dass Melody Pool bei Folk im Viertel neue Songs aus ihrem lang erwarteten dritten Album präsentieren wird.
Melody Pool – Home

Große Gildewart 15 / Grüne Gans


Bruni

– Gitarrist und Sänger der plattdeutschen Folkrockband Wippsteert, der im normalen Leben Marcus Bruns heißt und aus der Nähe von Osnabrück kommt, macht mit seinen Liedern “Stimmung”! Und das solo.
Seine Texte entstammen dem normalen, oder auch eben nicht normalen Leben, das er dabei immer im Auge hat. Neben der akustischen Gitarre, bringt er dem Hörer auch auf anderen akustischen Instrumenten seine “Stimmung” nahe. Und das ganze in Plattdeutsch, Hochdeutsch oder auch auf Oxfordplatt (Englisch). Eine “bestimmte Richtung” ist ihm dabei nicht so wichtig wie die “richtige Stimmung”!
Ein “richtiger” Typ spielt “stimmungsvolle” Lieder!

Dominikanerkirche / Kartoffelhaus


Dewar

Celtic musik that makes your feet move & your heart sing!

ab 23 Uhr
Lagerhalle Kneipe

unbestuhlte Veranstaltung


 Sa 24.08.2024 19:30 Heger Tor Viertel 

Top