Lade Veranstaltungen

Popsalon 12

Popsalon 12
Popsalon 12

Willkommen zum 12. Popsalon, einem unvergesslichen Clubfestival, das von Zukunftsmusik veranstaltet wird! Wir freuen uns auch in diesem Jahr wieder auf ein außergewöhnliches Musikerlebnis. In diesem Jahr haben wir eine beeindruckende Auswahl an Künstler*innen für euch zusammengestellt, darunter Ennio, Berq, Tex, Ritter Lean, il Civetto und viele mehr!

Erlebt die Vielfalt der Musik in sechs verschiedenen Veranstaltungshäusern. Neben der Lagerhalle finden die Konzerte im Haus der Jugend, dem Rosenhof, der Kleinen Freiheit, dem Bastard Club und im Hyde Park statt. Jeder Ort bietet eine einzigartige Atmosphäre und sorgt für unvergessliche Momente. Taucht ein in die Welt der Musik und lasst euch von außergewöhnlichen Klängen mitreißen.

Seit Teil dieses einzigartigen Festivals und erlebt Musik, die euch begeistern wird. Wir freuen uns darauf, euch beim 12. Popsalon begrüßen zu dürfen!

Das Programm in der Lagerhalle am Samstag:

20:00 Uhr
zeck (DE)
Unsicherheit kann ein kreativer Motor sein. zeck (DE) entwickelte mit nur einer Gitarre und innerhalb weniger Jahre mehrere Streaming-Hits und seine eigene künstlerische Sprache. Seine zweite EP »Fatal Fragility« vereint die Tanzbarkeit moderner Indiepop-Produktionen mit intimen und offenherzigen emotionalen Qualitäten. In fünf eindringlichen Songs vertont zeck Selbstzweifel, Angst vor Zurückweisung und Hoffnung auf die Zukunft. Diese Geschichte begann vor sechs Jahren mit einem gewöhnlichen Geschenk, das Ungewöhnliches in Bewegung setzte. Trotz seiner Ungeduld für formellen Unterricht brachte sich zeck allmählich das Gitarrenspiel bei und schuf mit Freunden den Song »More«. Ursprünglich ohne Erwartungen hochgeladen, hat »More« heute über 1,3 Millionen Spotify-Streams. Mit einem selbstgebauten Garagen-Studio nahm zeck seine erste EP »sorry, i’ve been asleep« auf, die 2020 veröffentlicht wurde und viele durch ihre unaufdringlichen Songs und emotionalen Texte begeisterte. Vor der Veröffentlichung von »Fatal Fragility« ging der Sänger im September auf Tournee mit den Indie-Durchstartern Bruckner.

21:45 Uhr
IL CIVETTO (DE)
Die Berliner Band IL CIVETTO (DE) hat sich im Geiste des Pop neu erfunden – und Fusion-Pop gleich dazu: Ihre universelle Mischung bricht mit westlichen Kulturklischees und bezieht ihre Energie aus der weltoffenen, internationalen Berliner Clubszene. Die bisherige Karriere von IL CIVETTO: ein Spiel nach eigenen Regeln. Das Fundament dieser Gruppe: ihre enorme Offenheit, Musikalität und Neugierde in alle Richtungen einerseits – ergänzt durch die Tatsache, dass sie gleichwohl ziemlich typische Vertreter ihrer Berliner Generation sind. Den Spaß an der Musik merkt man IL CIVETTO so deutlich an, dass sie bald in die Berliner Läden gebucht wurden, in denen sie vorher am Wochenende ausgegangen waren, Techno-Clubs wie Kater Holzig, Ritter Butzke und Sisyphos. Nur ein scheinbarer Wiederspruch: IL CIVETTO überführen die Energie und die Beats des Berliner Nachtlebens mit den Mitteln einer Rockband in großen Pop. Bis heute spielten IL CIVETTO unzählige Konzerte von Amsterdam über Kopenhagen bis Istanbul, sie traten auf dem FUSION FESTIVAL ebenso auf wie beim MONTREUX JAZZ FESTIVAL.
https://ilcivetto.de/

00:00 Uhr
MAKE A MOVE (DE) katapultiert den pulsierenden Spirit der Berliner Straßen direkt auf die großen Bühnen und schafft ein einzigartiges musikalisches Erlebnis! Die Band präsentiert sich in einer faszinierenden Formation, die Bläser in bunten Tutus, einen mitreißenden Bass und einen groovegeladenen Gitarrensound vereint. Dieses unkonventionelle Ensemble wird von einem begeisternden Drummer begleitet, der sich im Rampenlicht im auffälligen Badeanzug präsentiert. MAKE A MOVE bietet ein einzigartiges musikalisches Erlebnis, das die Grenzen zwischen den Genres sprengt. Ob in einem pulsierenden Techno-Club oder auf einer ausgedehnten Festivalwiese, die Band verspricht eine mitreißende Performance, bei der stillstehen keine Option ist. Die Fusion aus urbanem Flair, extravaganten Bühnenpräsenz und musikalischer Innovation macht MAKE A MOVE zu einer Sensation, die das Publikum auf eine mitreißende Reise durch die lebendige Energie der Berliner Straßen mitnimmt.
https://make-a-move.net/de/

Das ganze Programm und alle Infos zu den Künstler:innen findet ihr auf:
www.pop-salon.de

Tickets:
Kick-Off-Ticket Mittwoch 38,60€
Festivalticket: 89,90 €
2-Tages-Ticket: 69,90€
Tagesticket: 54,90 €
Karten gibt es hier: https://pretix.eu/zm/

Veranstalter: Zukunftsmusik

 

unbestuhlte Veranstaltung


 Sa 20.04.2024 20:00 Saal 

Top