Lade Veranstaltungen

Love Letters

Ein Mann – eine Frau – ihre Briefe
Sie ist spontan, unkonventionell, eine Chaotin, zynisch und provokant, ein Künstlertyp. Er schreibt gern Briefe, sie nicht. Andrew macht Karriere, erkämpft sich rücksichtslos Wohlstand und Ansehen, Melissa bekommt ihr Leben nicht in den Griff.
„Love Letters“ des amerikanischen Dramatikers A. R. Gurney ist ein Kammerspiel der großen Gefühle und kleinen Gesten und eine Liebeserklärung an die verloren gegangene Kunst des Briefeschreibens – eine Achterbahnfahrt durchs Leben: Mitreißend, leidenschaftlich, lustig und tieftraurig.
Freuen Sie sich auf den vielleicht berühmtesten Briefwechsel der Theatergeschichte und lachen, weinen, leiden, träumen und lieben Sie mit Andy und Melissa und erleben Sie eine humorvolle, bewegende und romantische Liebesgeschichte.

 


Vorverkauf: 16,00 €
»Online-Tickets
Abendkasse: 17,-€ | 16,-€

Freie Platzwahl: Wer zusammen kauft, sitzt zusammen!
Liebes Publikum, in Corona-Zeiten ist die freie Platzwahl bei Veranstaltungen eingeschränkt. Abstandsregeln müssen eingehalten werden und jeder Gast muss einen festen Sitzplatz einnehmen. Gruppen bis 10 Personen dürfen zusammen sitzen und dann ist mind. 1,50 m Abstand zu den nächsten Personen einzuhalten. Um flexibel zu sein bieten wir an, dass bei dieser Veranstaltung Gruppen, die ihre Tickets zusammen kaufen auch zusammen sitzen können. Für die notwendigen Abstände sorgen wir. Einzelne Buchungen können nicht zusammen sitzen und bekommen ihre Plätze getrennt zugewiesen.

 


 So 20.12.2020 19:00 Spitzboden 

Top