Die Lagerhalle - Kultur & Kommunikation am Heger Tor
Home


9. Landesmeisterschaft im Poetry Slam
für Niedersachsen und Bremen

Osnabrück und der Poetry Slam der Lagerhalle "Dichter sind andere auch nicht" sind am 4. und 5. Oktober 2019 Gastgeber dieses herausragenden Ereignisses. In drei Vorrunden in der Lagerhalle streiten jeweils neun der besten 27 Slammer und Slammerinnen Niedersachsens und Bremens um drei Startplätze im Finale am 05.10. im Theater am Domhof. Als Publikum haben Sie die Entscheidung darüber in der Hand – denn Sie sind die Jury!
Die Teilnehmer*innen stehen noch nicht fest. Wer in welchem Halbfinale antritt, entscheidet das Los.

Das große Finale der 9. Landesmeisterschaft im Poetry Slam für Niedersachsen und Bremen findet am 5. Oktober im Theater Osnabrück statt! Hier treten die neun besten Slammer und Slammerinnen in einem finalen Wettkampf gegeneinander an. Wer wird der neue Meister oder die neue Meisterin? Das entscheiden Sie als Publikum, denn Sie sind die Jury!

Das Finale beginnt um 20.00 Uhr und wird von Andreas Weber (Dichter sind andere auch nicht – Poetry Slam in der Lagerhalle Osnabrück) moderiert.
 
Für musikalische Unterstützung sorgt DJ AT / Trust in Wax. Im Anschluss an das Finale wird in der Lagerhalle gefeiert. 

Vorverkauf für das Finale: 10,00 €, 14,0 € oder 17,00 € »Online-Tickets 

Zum 1. Halbfinale am 4.10. um 19 Uhr im Saal >>>

Zum 2. Halbfinale am 4.10. um 20.00 Uhr im Spitzboden >>>

Zum 3. Halbfinale am 4.10. um 21.00 Uhr im Saal >>>
 


Slam Poeten in der Lagerhalle:


Patrick Salmen

Treffen sich zwei Träume. Beide platzen.

Do. 19.09.2019 | 20.00 Uhr
mehr>>>






Victoria Helene Bergemann

Innere Werte kann ich auch nicht

Di. 08.10.2019 | 20.00 Uhr in der Caprivi-Lounge, Caprivi-Campus, Gebäude CK, Caprivistr. 30 A, 49076 Osnabrück
mehr>>>








Helene Bockhorst

Die fabelhafte Welt der Therapie

Sa. 23.11.2019 | 20.00 Uhr 
mehr>>>






Sebastian 23

Endlich erfolglos

Fr. 06.12.2019 | 20.00 Uhr 
mehr>>>






David Friedrich

Aber schön war es doch

Di. 10.12.2019 | 20.00 Uhr in der Caprivi-Lounge, Caprivi-Campus, Gebäude CK, Caprivistr. 30 A, 49076 Osnabrück
mehr>>>






Jan Philipp Zymny

How to Human

Do. 16.01.2020 | 20.00 Uhr
mehr>>>







singer / songwriter slam 

1 Künstler, 1 Song, 1 Instrument und das Publikum entscheidet!

Wenn die Open-Air Bühnen abgebaut werden und das Bier wieder drinnen besser schmeckt als im Garten, beginnt in der Lagerhalle die Saison der Liedermacher. Zum zehnten Mal werden sich ab Herbst 2019 beim Slam im großen Saal der Lagerhalle Singer / Songwriter in vier Vorrunden und einem großen Finale messen. Dabei stehen immer der Spaß und die Leidenschaft im Vordergrund und welches Genre wäre besser geeignet als das Liedermachen um dieses zu vermitteln. Hier hilft keine Elektronik oder Software. Erhabene Gefühle werden durch das Mikro gehaucht und Geschichten erzählt.

Wer ab Herbst 2019 dabei sein möchte, findet hier alle Infos zur Anmeldung >>>
Ein paar Regeln gibt es auch >>> 

Die Termine 2019/20:
1. Vorrunde: Donnerstag 31. Oktober 2019
2. Vorrunde: Donnerstag 21. November 2019
3. Vorrunde: Freitag 3. Januar 2020
4. Vorrunde Donnerstag 13. Februar 2019

Finale: 22. März 2020 im Theater Osnabrück

Noch Fragen? Mail an: singerslam@lagerhalle-osnabrueck.de  


 
 
Den Singer-Songwriter Slam 2018/19 gewann in einem fantastischen Finale im Theater Osnabrück Joschka Brings. "Im ersten Durchgang des Finales überraschte Joschka Brings das bunt gemischte Publikum, indem er mutig einen gerade erst geschriebenen, noch titellosen Power-Song „ohne Intro und zweite Strophe“ zum Besten gab. Er handelt darüber, dass man im Leben manchmal Entscheidungshilfen benötigt, verriet er, obwohl er auch deswegen ausschließlich auf Englisch singt, weil er sich nicht „zu nackt“ zeigen möchte. [...] Die Songauswahl spiegelte auch Joschka Brings' persönlichen Musikgeschmack wider. Denn mit „normalem Radiorock“ kann er wenig anfangen: „Entweder ganz hart oder ganz soft“, sagt ein Mann, der offenbar die Extreme liebt." (Matthias Liedtke in der NOZ vom 25.03.2019)

Wir danken allen anderen Finalsiten für einen großartigen Abend und eine wunderbare Saison 2018/19:  Denis Janzen (Increase), Edy Edwards (Foto), Thilo Wehrmann, Osnabrück, Linda Rohrmann, Azim Becker, David Weber, Max Madjé, RIA, Christina Fiebig (Feebee), Isaac Guderian

 
Wir machen manchmal auch einen Duo-Slam. Wenn ihr daran Interesse habt, meldet euch bitte unter singerslam@lagerhalle-osnabrueck.de

Alle Vorrunden finden im großen Saal der Lagerhalle statt und beginnen um 20.00 Uhr, Einlass ab 19.30 Uhr. Vorverkauf nutzen!


poetry slam

2. Osnabrücker Stadtmeister
im Poetry Slam
wurde am 04.07.2019 Sebastian Hahn aus Pappenburg!
 

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

 



Nächster Poetry Slam in der Lagerhalle:

Donnerstag, 12. September 2019Poetry Slam in der Lagerhalle ab 20.00 Uhr

In der Kneipe der Lagerhalle

VVK 5,- € zzgl. Geb.
>Online-Tickets
Freie Platzwahl! Teilweise eingeschränkte Sicht und Stehplätze.
Eine Reservierung von Tickets ist nicht möglich.
>>> mehr

Nächster Poetry Slam: Donnerstag 07.11.2019 

Wer mitmachen möchte, meldet sich bitte bei Slammaster Andreas Weber:
poetryslam@lagerhalle-osnabrueck.de


Osnabrücker Hörsaal Slam 

Lagerhalle und Terrassenfest präsentieren den größten Poetry Slam der StadtLasse Samström

Poetry Slam – das bedeutet mitreißende Bühnenliteratur, fesselnde Performance, bewegende Texte. Egal ob witzig oder ernst, denn beim Poetry Slam sind die Grenzen zwischen Kabarett, Comedy, Rap und Lyrik fließend. Für jeden literarischen Liebhaber ist etwas dabei. 
Das gilt besonders für den Osnabrücker Hörsaal Slam, den das Kulturzentrum Lagerhalle und das Terrassenfest in der Aula der Hochschule präsentieren. Slam-Master Andreas Weber lädt die besten Poetry Slamer zum Dichterwettstreit ein, die in einem spektakulären Kampf der Worte um die Gunst des Publikums antreten. DJ AT sorgte für Groove, Partystimmung und dramatische Einspieler.
 
Nächster Termin voraussichtlich beim Terassenfest 2020!

Den 4. Osnabrücker Hörsaal Slam gewann am 29.04.2019 die wundervolle Victoria Helene Bergemann. Ihr könnt sie am 8.10.2019 in der Caprivi Lounge auf dem Campus am Westerberg erleben.


Dead or Alive Poetry Slam

am 16. Februar 2019 im Theater Osnabrück


Die besten Slam-Poeten gegen Legenden der Literatur. Ein Dichterwettstreit der besonderen Art im Theater am Domhof in Osnabrück:
Vier Schauspieler des Theaters Osnabrück erweckten verstorbene Dichtergrößen wieder zum Leben und traten gegen vier Vertreter der zeitgenössischen Slam-Poetry an. Andreas Weber hatte wieder ein line-up zusammengestellt, dass schwer zu schlagen war. Am Ende entschied wie immer das Publikum! Im Applaus-Finale setzte sich Daniele Veterale als Klaus Kinski gegen Micha Ebeleing aus Berlin durch. 

Für die lebenden Dichter traten an:
Jann Watjes (Paderborn) | www.facebook.com/JannWattjes/
Theresa Hahl (Bochum) | www.facebook.com/theresa.hahl
Julia Szymik (Marburg) | www.facebook.com/szymikschreibt
Micha Ebeling (Berlin) | www.michaebeling.de

und Die toten Dichter wurden von Schauspieler*innen des Theaters Osnabrück verkörpert:
Hannah Walther – Irmgard Keun
Daniele Veterale – Klaus Kinski
Benjamin Martin – Wilhelm Busch
Mick Riesbeck – Witold Gombrowicz

Der nächste Dead or Alive Poetry Slam findet am 11.Januar 2020 im Theater Osnabrück statt.





science slam

Die nächsten Science Slam in der Lagerhalle:
24. September 2019

Wer mitmachen möchte wendet sich bitte an
Jens Meier: scienceslam [at] lagerhalle-osnabrueck.de



kurzfilm slam

Ein Kurzfilm Slam ist zur Zeit nicht geplant.
Wer Interesse hat und einen Film als DVD einreichen möchte wendet sich bitte an
reinhard.westendorf(at)lagerhalle-osnabrueck.de
Zurck
Suche
E-Mail an Lagerhalle
Druckvorschau
zurück nach oben zurück nach oben