Lade Veranstaltungen

Unterstütze dein soziokulturelles Zentrum Lagerhalle e.V.

Foto: Nicky Seidenglanz

#flattenthecurve, alles tun, um die Ausbreitung des Corona Virus einzudämmen, damit unser Gesundheitssystem die Schwererkrankten noch behandeln kann, das ist das Gebot der Stunde. Keinen Menschen können die Bilder und Berichte aus Italien, Spanien und anderen Ländern kalt lassen.

 

Die Lagerhalle e.V. ist als gemeinnütziger Verein organisiert und betreibt im Auftrag der Stadt Osnabrück das soziokulturelle Kultur- und Kommunikationszentrum. Wie alle Veranstaltungshäuser und Kulturzentren trifft uns die Krise hart. Wir können dem, was wir normalerweise machen, derzeit nicht nachkommen: kein vielfältiges Kulturprogramm für Alle (Musik, Theater, Literatur, Kabarett, Vorträge, Filmkunstkino, etc.), keine Förderung der kulturellen und politischen Bildung, keine Projekte, Vorträge und Seminare, Kreativangebote, offene Werkstätten. Das »Bürgerschaftliche Engagement«, das wir normalerweise mit Raumangeboten, Beratung und Infrastruktur unterstützen ist in Zeiten von social distancing zum Erliegen gekommen, bzw. ist online gegangen. Die ehrenamtliche Arbeit vieler sozialer, kultureller und politischer Gruppen und Vereine in unserem Hause kann nicht stattfinden.

Die Corona-Krise wird überwunden werden und dann möchten wir wieder für die Menschen in der Region Osnabrück da sein.

»Kultur ist ein Überlebensmittel«

steht in großen Buchstaben auf einem Banner an der Fassade der Lagerhalle. Die Corona Pandemie verändert viel. Sie hinterlässt nicht nur wirtschaftlichen Schaden und unendliches Leid. Niemand kann danach zur Tagesordnung übergehen. Häuser wie die Lagerhalle wollen ein Ort sein, an dem wir alle zusammen Antworten auf die durch die Krise ausgelösten gesellschaftlichen Verwerfungen diskutieren und finden können, wo Künstler*innen ihre Kreativität wieder entfalten können, wo wir Menschen im Dialog zusammen bringen und Integration durch kulturelle Teilhabe ermöglichen wollen. Wo Menschen sich begegnen, sich engagieren und zusammen kreativ sein können, wo wir zusammen Spaß haben, durch Veranstaltungen angeregt werden und uns beim Kaltgetränk und leckerer Pizza austauschen können.

 

All dies kostet Geld und wir können nicht an allen Stellen die Ausgaben auf Null fahren. Seit Mitte März fehlen uns wichtige Einnahmen aus Vermietung, kommerziellen Tagungs- und Seminarveranstaltungen, Kostenerstattungen und Gastronomie. Der Zuschuss der Stadt Osnabrück deckt nur einen Teil unserer Ausgaben. Der selbsterwirtschafte Teil fehlt auf unbestimmte Zeit völlig.

 

Bis Ende April sind alle Veranstaltungen in der Lagerhalle abgesagt. Auch danach wird es sicher noch keinen Normalbetrieb geben und die Einnahmeausfälle reichen schon jetzt bis zum Sommer. Wer helfen möchte das Kulturzentrum Lagerhalle in seiner Vielfalt zu erhalten, kann uns mit einer Spende an den gemeinnützigen Verein unterstützen. Selbstverständlich gibt es dafür am Ende des Jahres eine Spendenbescheinigung.

Bitte nicht vergessen im Überweisungszweck »Spende an Lagerhalle e.V.« und den eigenen Namen und Adresse anzugeben.

Kontoinhaber: Lagerhalle e.V.
Sparkasse Osnabrück
IBAN: DE33 2655 0105 0000 5461 92
BIC: NOLADE22

#stayathome but staytogether

Bleibt gesund. Wir sehen uns in der Lagerhalle!

Vorstand und Mitarbeiter*innen der Lagerhalle

Hier spenden:



 Mi 20.05.2020 0:30

Top