Lade Veranstaltungen

Singer / Songwriter Slam 2019/20, 3. Vorrunde

1 Künstler, 1 Song, 1 Instrument und das Publikum entscheidet

Wenn die Open-Air Bühnen abgebaut werden und das Bier wieder drinnen besser schmeckt als im Garten, beginnt in der Lagerhalle die Saison der Liedermacher. Bereits zum zehnten Mal messen sich beim Slam der Lagerhalle Singer / Songwriter in vier Vorrunden und einem großen Finale. Dabei stehen immer der Spaß und die Leidenschaft im Vordergrund und welches Genre wäre besser geeignet als das Liedermachen um dieses zu vermitteln. Hier hilft keine Elektronik oder Software. Erhabene Gefühle werden durch das Mikro gehaucht und Geschichten erzählt.
Mit dem Singer / Songwriterslam hat die Lagerhalle eine Bühne für neue hoffnungsvolle Talente, altgediente Botschafter des Genres oder solche jungen Musikerinnen und Musiker, die ihre Leidenschaft zum Beruf machen wollen.
Zehn Musiker/innen, ihr Instrument und ein Mikro. Nur einen Song haben sie, um das Publikum von sich zu überzeugen. Die besten fünf tragen nach der Pause eine zweiten Song vor. Ähnlich wie beim Poetry Slam bestimmt das Publikum mit Jurytafeln von 1-10, wer ihnen am besten gefallen hat. Hier treffen die großen Gefühle auf den Schlager, Pop auf Rock, Trash auf Folk.
Doch Osnabrück sucht nicht den Superstar, keine Casting – Show erwartet das Publikum, sondern ein Slam, bei dem Profimusiker auf Hobby-Schrammler treffen.
Aber, der Song muss selbst komponiert und getextet sein!
Am Ende des Abends kann es nur einen geben. Die jeweils zwei bestplatziertesten der Vorrunden sehen sich im großen Finale im Theater Osnabrück am 21. März 2020 wieder.

Ein paar Regeln gibt es  auch  >>>

Ab dem 1.9. nehmen wir  Anmeldungen entgegen >>>

Moderation: Andreas Weber

Angemeldet sind:

1. Stefan Littmann | Homepage
2. Frau Pauli (Susanne Pauli) | Homepage
3. Hannah Stienen | Homepage
4. Lothar Spinneker
5. Holger
6. Chris Stühn | Homepage
7. Dennis Janzen
8. julakim | Homepage
9. Fabian Haupt | Homepage
10. Martin Kuhl (Martin Kuhlmann)

Die weiteren Termine:

FINALE 21. März 2020 im Theater Osnabrück

Vorverkauf: 6,- € inkl. Geb. und Kultur€
»Online-Tickets bis 17.00 Uhr am Veranstaltungstag
Abendkasse: 7,- €  inkl. Kultur€ (ab 19.30 Uhr geöffnet)

 


 Fr 03.01.2020 20:00 Saal 

Top