Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Onoda – 10.000 Nächte im Dschungel (OmU)

Das Schicksal eines vergessenen Soldaten

Der Nachrichtenoffizier Leutnant Onoda Hirō ist in Japan zum Mythos geworden. Nachdem er 1974 nach fast 30 Jahren auf höheren Befehl seine Stellung als letzter verbliebener japanischer Soldat auf der philippinischen Insel Lubang endlich aufgab, veröffentlichte er seine Memoiren, die ein Bestseller wurden.

1944, Japan befindet sich im 2. Weltkrieg. Der 22-jährige Onoda wird auf eine kleine Insel geschickt. Hier soll er mit einer Handvoll Soldaten einen „Geheimen Krieg“ führen. Allerdings stehen die Amerikaner kurz vor der Landung und das das japanische Kaiserreich wird bald darauf kapitulieren – jedoch ohne Onoda!

In der Tradition klassischer Western und Abenteuerfilme erzählt diese internationale Koproduktion in grandiosen Bildern und mit großer Intensität die Geschichte Onodas. Ein scheinbar ungebrochener „Held“ im Kampf gegen die menschliche Natur und die Widrigkeiten des Dschungels.

(ONODA- 10.000 NIGHTS IN THE JUNGLE) Japan, Frankreich, Deutschland, Belgien, Italien, Kambodscha 2021, Originalfassung (Japanisch) mit dt. Untertiteln, FSK: ab 12, Os. Erstaufführung, 167 Min; Regie: Arthur Harari. Besetzung: ENDŌ Yūya, TSUDA Kanji, NAKANO Taiga, MATSUURA Yūya, CHIBA Tetsuya u.a.

Nur 19.30 Uhr (wegen Überlänge)

ONLINE-Tickets

 Abendkasse: 6,-/5,- €

Corona Regeln:
Unsere aktuell gültigen Hygieneregeln finden Sie HIER


 Di 28.06.2022 19:30 Saal 

Top