Lade Veranstaltungen

One World Session | Opener:

Foto: Angela von Brill

Jeden ersten Mittwoch im Monat treffen sich Musiker*innen und Zuhörer*innen, um im Spitzboden gemeinsam ab 20 Uhr einen gemütlichen und amüsanten Abend mit Musik zu verbringen.  Die offene Bühne bietet Platz für Instrumente und Musikbegeisterte aus aller Welt. Nach schwierigen Monaten und Jahren, wollen wir 2022 wieder durchstarten. Das dies möglich wird, verdanken wir auch der Förderung durch das “House of Resources” und der engagierten Arbeit von Claas Henning Dörries und Cornelius Laube. Wie gewohnt arbeiten in diesem Projekt lagerhalle und Musik&Kunstschule der Stadt Osnabrück zusammen. Unterstützt durch Exil e.V. und viele weitere Menschen.

Die Sessions werden von einem Opener eröffnet. Wer dies im Februar sein wird, erfahrt ihr schon bald an dieser Stelle.


Corona-Auflagen bei der ONE WORLD Session

Es gilt 2G plus: Zutritt haben nur geimpfte und genesene Personen die zusätzlichen einen tagesaktuellen Test oder eine Boosterimpfung nachweisen können.  Bitte halten sie den entsprechenden Nachweis und einen Personalausweis bereit. Alle Musiker und Gäste müssen zudem ihre Kontaktdaten hinterlassen, Vorrangig über die Luca- oder die Corona-Warn-App.
Während der Veranstaltung sind feste Plätze einzunehmen. Eine FFP2amske oder gleichwertige Mund-Nasen-Bedeckung ist durchgängig zu tragen.
Die Sessiongruppen werden von Claas Henning Dörries vor Ort zusammengestellt. Er achtet auf die Einhaltung der Hygieneregeln auf der Bühne und Richtung Publikum.


Alle, die ein Instrument spielen, singen oder einfach gerne zuhören, sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei!

Wegen der begrenzten Platzanzahl bitten wir Musiker*innen und Publikum dringend um Anmeldung unter:
info@oneworldsessions.de

Gefördert durch:

House of Resources
House of Resources Osnabrück


 Mi 02.02.2022 20:00 Spitzboden 

Top