Lade Veranstaltungen

Mein Leben mit Amanda

Neue Reihe: „Filmmomente fürs Leben – mit Pierre Stutz“

Jenseits aller Klischees gelingt Regisseur Mikhael Hers ein schwieriges Thema mit bemerkenswerter Leichtigkeit zu behandeln. Sein anrührendes, warmherziges Drama über Trauerarbeit und Verarbeitung von Schicksalsschlägen wirkt nicht zuletzt durch seine beiden Hauptdarsteller Vincent Lacoste, dem französischen Shootingstar, und die siebenjährige Isaure Multrier authentisch. Mit ihrer unverstellten Art und der mitunter verblüffenden Intelligenz eines Kindes verzaubert Isaure Murier in der Rolle als kleine Amanda, die plötzlich ihre Mutter verliert. Sensibel und nuanciert, ohne die Widersprüche von Kinder- und Erwachsenenwelt auszublenden, besticht das leise Kinojuwel. (programmkino.de)

Im französischen Film “Mein Leben mit Amanda” werden wir ermutigt, Leichtigkeit und Trauer in unser Leben zu integrieren. Nach dem Film zeigt Pierre Stutz in einem 5-Minuten-Impuls auf, weshalb ihn dieser Spielfilm bestärkt, eine spirituelle Spur im Leben zu erkennen, in der lachen und weinen zusammengehören.

In Zusammenarbeit mit dem Forum für Spiritualität – www.fis21.de – Osnabrück.

(Amanda) Frankreich 2018, FSK: ab 6, Os. Erstaufführung, 107 Min.; Regie: Mikhaël Hers.

Eintritt: 6,-/ 5,- (erm.) €

>> Online-Tickets


 Di 29.09.2020 19:30 Saal 

Top