Lade Veranstaltungen

Korruption in Lateinamerika

Image by OpenClipart-Vectors from Pixabay

Sie meinen, alles über Korruption zu wissen?
Ein Fall, der Lateinamerika erschüttert
Nein es ist nicht unserer Phantasie entsprungen. Diese dokumentarische Lesung mit verteilten Rollen erzählt eine wahre Geschichte von Korruption und Geldwäsche. Sie führt von Brasilien ins Nachbarland Peru. Zu Wort kommen lassen wir handelnde Personen des vermutlich größten Korruptionsskandals in Lateinamerika, der, ausgehend von der brasilianischen Baufirma Odebrecht, den südamerikanischen Kontinent von Argentinien bis Mexiko erschüttert und nun auch Deutschland erreicht hat: Im Juli dieses Jahres wurde auf der Nordseeinsel Juist eine 70-jährige Mexikanerin festgenommen, deren Sohn früher Chef des mexikanischen Ölkonzerns Pemex war und nun per internationalem Haftbefehl gesucht wird.
Wir beschränken uns an diesem Abend beispielhaft auf die Verflechtungen der Firma Odebrecht mit vier ehemaligen peruanischen Präsidenten und einer Präsidentschaftskandidatin, die dank eines ausgeklügelten Systems zustande kam. Alan García, einer der ehemaligen Präsidenten Perus, erschoss sich im April dieses Jahres bei seiner Verhaftung.

Veranstalter und Vortragende: Mitglieder der Lateinamerikagruppe im A3W und Freundinnen


Eintritt frei


 Do 05.09.2019 19:00 Spitzboden 

Top

Login


Erstellen Sie ein Konto!
Passwort vergessen?
Die Registrierung ist deaktiviert.

Wollen Sie sich anmelden?

Passwort vergessen?