Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Kleinkunst Triathlon: August Klar vs. Laander Karuso

Zwei Universal-Entertainment-Künstler messen sich im ultimativen Duell der olympischen Kleinkunst-Disziplinen. Laander Karuso und August Klar wollen in einem erbitterten Kampf herausfinden, wer von beiden der Bessere ist. Ein Dreikampf aus Lesen, Singen und Radfahren (freie Kür), der für die Kombattanten eine Herausforderung und für das Publikum Überraschungen bereit hält. Nur eines der beiden Multitalent-Monster wird die Arena im Vollbesitz seiner Würde verlassen.

Alles kann passieren! Dabei sein ist nicht alles!

Mit einem Kampfgewicht von 72 Kilogramm und einem Ego von 15 Kubikmetern geht Laander Karuso an den Start. Der Autor, Singer-Songwriter und Slam–Poet aus Osnabrück wurde 1986 in Magdeburg geboren und glänzt mit zynischen Passagen und witziger Poesie.
Sein Geschichtenband „Der Weg zu meinem verfickten Seelenfrieden“, (Periplaneta) war auf der Shortlist des Buchpreises “Ungewöhnlichster Buchtitel des Jahres 2016“. Im Februar 2019 erschien Karusos Romandebüt „Hoelderlin“ beim Periplaneta Verlag, Berlin.

August Klar, gebürtig aus Görlitz, ist der amtierende Meister im Schwergewicht in allen Klassen. Von der 5a bis zur Oberstufe. Er kann Karate und schnell Fahrrad fahren. Neulich hat er gegen einen Pavian geboxt und verloren. Aber die Zuschauer fanden es wunderbar. Seitdem ist er als der Mann bekannt, der den Affen boxte.
Und jetzt kommt er in deine Stadt.


Vorverkauf: 8,- €
»Online-Tickets
Abendkasse: 10,-€ | 8,-€


 Sa 19.10.2019 20:00 Spitzboden 

Top