Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Jetzt aber schnell

Die neue Inszenierung der Bühnenläufer
Eine surreale Satire von Holger Klän

Der „Klang“ der Uhren erlischt…und das in einer Phase in der Zeitoptimierung, Effizienz und das Ideal der 40-Sekunden-Stufe von großer Bedeutung sind.
Eine Gruppe von Menschen, die an einem Seminar zur Zeitoptimierung teilnimmt, wird plötzlich durch einen Stromausfall von der Außenwelt abgeschnitten.
Handys, PCs, Uhren – nichts funktioniert mehr.
Das Seminar muss aber unbedingt fortgesetzt werden. Es darf keine Sekunde verschwendet werden. Also wird ein „Zeiterfassungsgerät“ konstruiert, an das sich alle wie an einen Strohhalm klammern.

Spieler:

Foto: Wolfgang Foth

Anja Hanke, Dorothee Mack, Gudrun Schmiesing, Bernhard
Schröder, Wolfgang Schröter, Hermann Völlering, Mirja Kenning, Florian Knemeyer

Inszenierung/Regie: Wolfgang Foth
Bühne: Wolfgang Foth
Technik: Christian Kurzawa

Weitere Aufführungstermine:
Sa., 14.12. / So., 15. 12.
emma-theater:
Sa., 11.11. So., 24.11. Beginn: 19:30 Uhr


Vorverkauf: 11,- €
»Online-Tickets
Abendkasse: 13,- € | 10,- €


 Sa 26.10.2019 20:00 Spitzboden 

Top