Lade Veranstaltungen

Corona Storys – Songs

Grafik: Wolf, Foto: www.pixabay.com

Dokumentation des Neuartigen

Was war im Frühjahr 2020? Was ist im Sommer 2020?
Schickt uns eure Lieder!

Seit Ende 2019 breitet sich ein neuartiges Coronavirus über die Welt aus und hat in einer nicht für möglich gehaltenen Art und Weise unser Leben verändert. Zuerst war es weit weg, dann kam es immer näher, wurde bedrohlicher und schon waren wir im Lockdown. Auf einmal war da etwas in der Welt, gegen dass sich auch die reichen Staaten und Gesellschaften nicht wehren konnten.

In allen Medien ist über diese Pandemie viel berichtet, spekuliert und dokumentiert worden. Aber wie ging es den Osnabrücker*innen in dieser Zeit? Wie geht es ihnen aktuell? Für viele Menschen ist ein künstlerisch-kreativer Ausdruck ein Mittel, um den Alltag zu reflektieren und Erlebtes zu verarbeiten. Egal ob schreiben, malen, zeichnen, fotografieren, filmen, texten oder komponieren, egal ob als Hobby oder als Beruf, mit diesem Projekt möchte die Lagerhalle einiges von dem sammeln, ausstellen, zugänglich machen und bewahren, was in den letzten Monaten in kreativen Prozessen entstanden ist oder mit Blick auf eine ungewisse Zukunft in diesem Sommer entsteht.

Songwriting / Liedermacher*innen:

Mit Musik lassen sich Gefühle ausdrücken. Viele von euch werden in diesen Zeiten zum Instrument gegriffen haben und der ein oder andere neue Song ist unter den aktuellen Eindrücken entstanden. Wir rufen nicht auf „Corona Songs“ zu schreiben, aber Songs sind häufig Dokumente der Zeit, in der sie entstehen. Die von einer kleinen Jury ausgewählten besten Songs können auf unser „Straßenmusik“-Bühne im großen Saal eingespielt werden (Solo oder Duo). Die Aufzeichnung mit einer Erläuterung, warum dieses Lied in dieser Zeit entstanden ist, wird auf dem YouTube-Kanal der Lagerhalle hochgeladen. Ihr bekommt dieses Musikvideo in guter Qualität natürlich auch für euch .

Bewerbt euch mit euren Liedern, in denen ihr die Corona-Zeit verarbeitet habt. Schickt sie mit einer kurzen Erläuterung, den Lyrics und euren Kontaktdaten bitte an info@lagerhalle-os.de . Eine einfache Handyaufnahme reicht. Größere Videodateien ladet bitte bis Ende August 2020 in einen öffentlichen Speicherort eurer Wahl hoch und sendet uns den Download-Link.

Wir danken dem Fachbereich Kultur der Stadt Osnabrück für die Projektunterstützung und dem Rat der Stadt Osnabrück für die großzügige Aufstockung der freien Projektmittel im Jahr 2020.


Rechtliches
1) Alle Einsender*innen versichern, dass sie über alle Urheberrechte am eingereichten Beitrag (Text und Melodie) verfügen, dass der Beitrag frei von Rechten Dritter und die Darstellung von Personen und/oder Unternehmen keine Persönlichkeitsrechte Dritter verletzt.
2) Die Einsender*innen machen die Lagerhalle von allen Haftungsansprüchen frei, die auf eine Verletzung der Urheberrechte in Punkt 1 beruhen.
3) Wenn der eingesendete Song für eine Videoaufzeichnung ausgewählt wird, erklären sich die Einsender*innen damit einverstanden, dass diese neu aufgenommenen Musikvideos honorarfrei im Rahmen des Projekts “Corona-Storys” auf der Webseite und den social media-Kanälen der Lagerhalle veröffentlicht werden. Es besteht kein Unterlassungsanspruch gegen die Lagerhalle durch die Einsender*innen.
4) Eingereichte Beiträge und Daten werden zum Zweck der Projektdurchführung gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben.
5) Postalisch oder persönlich eingereichte Beiträge auf Datenträgern können nicht zurückgesendet werden.
Datenschutz 
Angegebene, personenbezogene Daten werden ausschließlich zur Durchführung des Projekts und dem Kontaktieren der Einsender*innen gespeichert, verarbeitet und genutzt. Eine darüberhinausgehende Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt nicht.

 

Top