Lade Veranstaltungen

Corona Storys – Kurzfilme

Grafik: Wolf, Foto: www.pixabay.com

Dokumentation des Neuartigen

Was war im Frühjahr 2020? Was ist im Sommer 2020?
Schickt uns eure Kurzfilme!

Ein Virus kennt keine Moral, keine Gefühle, Sorgen, Ängste oder Not. Ein Virus befällt Menschen und kann deren Leben radikal verändern. Auch wer gesund ist und bleibt, spürt gegenwärtig deutlich die individuellen und gesellschaftlichen Einschränkungen. Die Corona-Pandemie verändert unseren Blick auf Alltägliches, aber auch Außergewöhnliches. Jeder macht sich dabei sein eigenes Bild von der Realität.

Wir möchten Menschen jeden Alters dazu animieren, diese persönlichen Blicke, Eindrücke und Gedanken in Gestalt eines Kurzfilms auszudrücken. Was und wie gedreht, geschnitten und vertont wird, spielt bei diesen filmischen „Corona-Storys“ nicht die entscheidende Rolle. Hauptsache kreativ, knackig und kurz.

Wenn das Kino in der Lagerhalle seinen Spielbetrieb wieder aufnimmt, laden wir alle Filmemacher*innen zur offiziellen Weltpremiere ein und präsentieren ihre Werke auf großer Leinwand.

Das Video ladet bitte bis Ende August 2020 in einen öffentlichen Speicherort eurer Wahl hoch und sendet den Download-Link mit euren Kontaktdaten an info@lagerhalle-os.de. Alternativ könnt ihr euer Video auch auf einem Datenträger eurer Wahl im Büro der Lagerhalle abgeben.

Wir danken dem Fachbereich Kultur der Stadt Osnabrück für die Projektunterstützung und dem Rat der Stadt Osnabrück für die großzügige Aufstockung der freien Projektmittel im Jahr 2020.


Rechtliches
1) Alle Einsender*innen versichern, dass sie über alle Urheberrechte am eingereichten Beitrag (Text, Bild, Foto etc.) verfügen, dass der Beitrag frei von Rechten Dritter und die Darstellung von Personen und/oder Unternehmen keine Persönlichkeitsrechte Dritter verletzt.
2) Die Einsender*innen machen den Veranstalter des Wettbewerbs von allen Haftungsansprüchen frei, die auf eine Verletzung der Urheberrechte in Punkt 1 beruhen.
3) Die Lagerhalle wahrt die Bild- und Verwertungsrechte der Einsender*innen. Er behält sich vor, die Beiträge honorarfrei im Rahmen des Projekts “Corona-Storys” auf der Webseite und den social media-Kanälen der Lagerhalle zu veröffentlichen. Es besteht kein Unterlassungsanspruch gegen die Lagerhalle  durch die Einsender*innen.
4) Eingereichte Beiträge und Daten werden zum Zweck der Projektdurchführung gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben.
5) Postalisch oder persönlich eingereichte Beiträge auf Datenträgern können nicht zurückgesendet werden.
Datenschutz 
Angegebene, personenbezogene Daten werden ausschließlich zur Durchführung des Projekts und dem Kontaktieren der Einsender*innen gespeichert, verarbeitet und genutzt. Eine darüberhinausgehende Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt nicht.

 

Top