Die Lagerhalle - Kultur & Kommunikation am Heger Tor
Ungehaltene Reden ungehaltener Frauen
Ungehaltene Reden ungehaltener Frauen
Wenn Du geredet hättest, Desdemona
Von Christiane Brückner mit Regina Neumann und Ralf Brune als »Faktotum«    


Lachen Sie über Katharina von Boras treffsichere Pointen, lassen Sie sich von Effi Briests Geschichte rühren, stoßen Sie mit Christiane Vulpius auf Goethes Wohl an und lassen Sie sich von der Hetäre Megara ein paar eindeutige Ratschläge über den richtigen Umgang mit Männern geben.
Regina Neumann brilliert in feurigen Reden, die Frauen gerne gehalten hätten.
Verführen, verweigern, verärgern: Christine Brückner richtet einen neuen Blickwinkel auf starke Persönlichkeiten,
die aber häufig im Namen eines übergroßen Mannes verblasst sind. In zornigen, humorvollen, sentimentalen und selbstbewussten Reden bzw. Szenen - voller Einfallsreichtum und Ironie - äußern sich die verborgenen Seiten von Frauen aus verschiedenen Zeiten und gesellschaftlichen Schichten: Katharina Luther, Effi Briest (Romangestalt von Theodor Fontane) die Hetäre Megara (aus der Komödie »Lysistrate« von Aristophanes) und Christiane von Goethe. Was hätten diese Frauen gesagt, wenn man sie gefragt und ihnen Zeit zum Reden gegeben hätte...

Veranstalter: Thiele-Neumann-Theater

Vorverkauf: 16,- € (inkl. Kultur€)
»Online Tickets
Abendkasse; 17,-/16,- € (inkl. Kultur€)

Spitzboden

Sa. 16.12.2017 | 20.00 Uhr

Zurck
Suche
E-Mail an Lagerhalle
Druckvorschau