Småstad - Small Town Curtains (OmU)
Småstad - Small Town Curtains (OmU)
Nordlichter 2017 - Neues Skandinavisches Kino
Hallo, hey, hej, hei, hæ, hello und velkomen! Wie schon in den letzten beiden Jahr, bringen wir auch 2017 unter dem Label »Nordlichter - Neues Skandinavisches Kino« fünf neue Filme aus dem Norden Europas zusammen. Vier Spielfilme und ein Dokumentarfilm, die nicht den Anspruch erheben, ein umfassendes Bild von Skandinavien zu zeichnen, vielleicht aber helfen, einen Teil zur Erhellung beizutragen und diese faszinierenden Länder ein wenig besser kennen zu lernen. Und selbstverständlich werden alle fünf Filme in ihrer Originalsprache (Dänisch, Schwedisch, Norwegisch, Finnisch oder Isländisch) mit deutschen Untertiteln präsentiert.

Nähere Infos unter
www.nordlichter-film.de

 
Es beginnt mit einer Beerdigung: Björn, der Sohn des Verstorbenen, soll eine Rede auf seinen Vater halten, bringt aber kein Wort heraus. Seit seiner Kindheit ist der Bruder von vier Schwestern ein schüchterner und zurückhaltender Mensch. Die letzte Botschaft seines Vaters aber gibt den Anstoß, das eigene Leben noch einmal zu ändern. Björn beginnt, sich für das Theater zu begeistern. Auch seine Schwestern erhalten Videonachrichten und denken noch einmal neu über ihre Arbeit und das Verhältnis zu ihren Liebsten nach. »Kleinstadt« zeigt in hypnotischem Erzählrhythmus, wie der Tod eines geliebten Menschen uns verändern kann. Eingeschnitten in den Plot sind alte Familien-Homevideos, die dem Ganzen eine unheimliche Authentizität verleihen. Regisseur Johan Löfstedt hat Verwandte als Schauspieler gecastet. Die Grenzen zwischen Dokumentation und Fiktion geraten ins Schwimmen. SMÅSTAD ist ein außergewöhnlicher Film über eine Familie, die nach dem Tod des Vaters Veränderungen einläutet und die Fesseln der Vergangenheit löst.

(Småstad) Schweden 2017, Originalfassung (Schwedisch) mit dt. Untertiteln, FSK: ab 12, Os. Erstaufführung, 91 Min.: Regie: Johan Löfstedt. Darsteller: Björn Löfstedt, Pelle Löfstedt, Anna Löfstedt, Bengt Sturzenbecker, Anders Carlsén, Maja Löfstedt, Ludvig Carlsén

Abendkasse: 6,-/5,- € (inklusive Kultur€)

Saal


Di. 29.08.2017 | 18.00 + 20.15 Uhr

Zurck
Suche
E-Mail an Lagerhalle
Druckvorschau