Die Lagerhalle - Kultur & Kommunikation am Heger Tor
Osnabrücker Kulturnacht
Osnabrücker Kulturnacht
mit Miu, Morgenland Young Stars, Dazed Intuition, den Bühnenläufern und mehr
Zur Kulturnacht bietet die Lagerhalle wieder ein umfangreiches Programm zum schnuppern und entdecken:

Miu
Mit „Watercoloured Borderlines“ legt Miu ihre Debütplatte vor. Eine Sammlung von wohl ausbalancierten Stücken. Seelenvolle Stücke, in denen richtig viel los ist. Die aber genau deshalb in sich ruhen, weil nichts fehlt. Aber es darf auch nichts weggenommen werden. Und plötzlich war Miu in aller Munde. Sie besitze „den Soul von Donny Hathaway, den Charme einer Audrey Hepburn aber auch das Abgründige von Amy Winehouse und die Stärke einer Adele“, lobte das Hamburger Abendblatt.
Das Deutschlandradio sieht in ihr „die nächste Generation des deutschen Soul“. Dabei wird der strahlend blonden, überaus charmanten Hamburgerin mit den schwarzen Wimpern und der aufregenden NuSoulstimme wird die Musik nicht gerade in die Wiege gelegt. Foto: Sarah Storch
Saal
21.30 Uhr
Anschließend Disco zum Abtanzen mit den DJees

Morgenland Young Stars
Mit großem Erfolg veranstaltet das Morgenland Festival Osnabrück mit Unterstützung der Friedel & Gisela Bohnenkamp-Stiftung seit 2015 die Morgenland Akademie. In diesem einwöchigen Workshop unter der Leitung von Kinan Azmeh, Dima Orsho und Rony Barrak lernen Jugendliche aus Osnabrücker Schulen die Melodien und Rhythmen der Arabischen Musik sowie den spezifischen Klang der Sprache kennen und lieben. Nach einem fulminanten Auftakt im vergangenen Jahr, spielt 2017 die zweite Generation der Morgenland Young Stars auf der Kulturnacht zu jeder vollen Stunde aus ihrem gemeinsamen Repertoire.
Foyer der Lagerhalle
18.00, 19.00, 20.00 Uhr

Dazed Intuition
Die Osnabrücker Band spielt Pop wie aus dem Bilderbuch.
Die erfolgreichsten Chartsongs quer durch die Bank von Britney Spears bis Jason Mraz haben sie im Repertoire, doch leicht machen sie es sich nicht: Man hört die Einflüsse der Band in jedem Arrangement und so wird aus Britneys "Hit me Baby one more time" ein Song bestehend aus Soul, der sich gewaschen hat. Jason Mraz' "Butterfly" kriegt eine ordentliche Portion Disko ab und „Movin’ down the line“ von Raphael Saadiq füllt die Palette mit Blues. „Hauptsache es ist soulful!“ ist das Motto der Band und wird mit der Stimme von Sängerin Nhat Vi unterschrieben.
Mit der wunderbar kompakten Band hinter ihr wird mit Percussion/Cajon, Bass und Gitarre gegroovt und die Geschichte eines jeden Songs kriegt ihre Note aus der musikalischen Hand der vier Musiker. Dazed Intuition spielen halt Pop wie aus dem Bilderbuch, aber eben ein Selbstgemaltes.
Biergarten der Lagerhalle (Bei schlechtem Wetter im Foyer)
ab ca. 19.15 Uhr

Die Bühnenläufer
Fünf Frauen u. fünf Männer treffen beim Speed-Dating aufeinander. Liebeshungrige mit skurrilen Strategien und unterschiedlichsten Sichtweisen auf Beziehungen stellen sich dem Schnelldurchlauf des Kennenlernens. Nach dem Film von Ralf Westhoff, Theaterfassung von Jürgen Popig.
Die Bühnenläufer zeigen Ausschnitte aus ihrer neuen Inszenierung „Shoppen“ die im Herbst Premiere im Spitzboden der Lagerhalle haben wird. Einbeziehung des Publikums nicht ausgeschlossen!
Spitzboden
19.45, 20.45, 21.45 Uhr
 
Offene Schmuckwerkstatt
Während der offenen Schmuckwerkstatt besteht die Möglichkeit, den Künstlern bei der Herstellung der Schmuckstücke, also beim Sägen, Feilen und Schmirgeln über die Schulter oder beim Löten auf die Finger zu schauen. Ausgewählte Schmuckstücke aus Silber, mit Edelsteinen und anderen Materialien werden präsentiert und können erworben werden.
Raum 203, ab 19.00 Uhr 

Sa. 26.08.2017 | ab 18.00 Uhr

Zurck
Suche
E-Mail an Lagerhalle
Druckvorschau